DIE FRANZÖSISCHE AUSNAHME

L'exception à la française



Wir haben Ihnen schon vieles über unsere schönen Materialien, unsere Verarbeitungen oder unsere Farbtöne erzählt. Von unseren Werkstätten und den Menschen, die jeden Tag jahrhundertealte Techniken weiterführen, war etwas weniger die Rede. Zu Unrecht. Denn wenn unsere in Frankreich hergestellten Kollektionen heute das sind, was sie sind, dann auch und gerade wegen ihrer intimen Kenntnis des Materials und ihrer Fähigkeit, es zu bearbeiten. Lernen Sie Cyril kennen, der unser Atelier in La Chartre-sur-le-Loir im Departement Sarthe leitet, wo einige unserer schönsten Stücke hergestellt werden.

Wir haben Ihnen schon vieles über unsere schönen Materialien, unsere Verarbeitungen oder unsere Farbtöne erzählt. Von unseren Werkstätten und den Menschen, die jeden Tag jahrhundertealte Techniken weiterführen, war etwas weniger die Rede. Zu Unrecht. Denn wenn unsere in Frankreich hergestellten Kollektionen heute das sind, was sie sind, dann auch und gerade wegen ihrer intimen Kenntnis des Materials und ihrer Fähigkeit, es zu bearbeiten. Lernen Sie Cyril kennen, der unser Atelier in La Chartre-sur-le-Loir im Departement Sarthe leitet, wo einige unserer schönsten Stücke hergestellt werden.


À quel moment entrez-vous en scène dans la conception d’un sac ?



Quel est ton rôle ?


À quel moment entrez-vous en scène dans la conception d’un sac ?

Wir kommen nach der Kreativphase ins Spiel. Wir arbeiten direkt mit den Stylisten des Hauses zusammen, um auf der Grundlage ihrer Skizzen ein erstes Probestück zu erstellen und gegebenenfalls erste Änderungen vorzunehmen.

Wir kommen nach der Kreativphase ins Spiel. Wir arbeiten direkt mit den Stylisten des Hauses zusammen, um auf der Grundlage ihrer Skizzen ein erstes Probestück zu erstellen und gegebenenfalls erste Änderungen vorzunehmen.


Wir kommen nach der Kreativphase ins Spiel. Wir arbeiten direkt mit den Stylisten des Hauses zusammen, um auf der Grundlage ihrer Skizzen ein erstes Probestück zu erstellen und gegebenenfalls erste Änderungen vorzunehmen.

À quel moment entrez-vous en scène dans la conception d’un sac ?

Wir kommen nach der Kreativphase ins Spiel. Wir arbeiten direkt mit den Stylisten des Hauses zusammen, um auf der Grundlage ihrer Skizzen ein erstes Probestück zu erstellen und gegebenenfalls erste Änderungen vorzunehmen.

Wir kommen nach der Kreativphase ins Spiel. Wir arbeiten direkt mit den Stylisten des Hauses zusammen, um auf der Grundlage ihrer Skizzen ein erstes Probestück zu erstellen und gegebenenfalls erste Änderungen vorzunehmen.


Wir kommen nach der Kreativphase ins Spiel. Wir arbeiten direkt mit den Stylisten des Hauses zusammen, um auf der Grundlage ihrer Skizzen ein erstes Probestück zu erstellen und gegebenenfalls erste Änderungen vorzunehmen.


Qu’est-ce qui rend les pièces fabriquées en France si particulières ?

Vor allem ist es die Achtung vor der Tradition, unsere Fähigkeit, auch heute noch Taschen und Kleinlederwaren herzustellen, die auf uralte Verfahren zurückgreifen. Auch wenn wir Jahrhunderte zurückgehen, finden wir immer wieder Spuren der Lederwarenherstellung in Frankreich. Unsere Arbeit basiert also auf Techniken, die mehrere Jahrhunderte alt sind, was beweist, dass das Masion Le Tanneur und Frankreich im Allgemeinen über ein echtes Savoir-faire im Umgang mit weichen Materialien wie Leder verfügen.

Que représente pour toi le projet le tanneur ?

Selon toi, est-ce que le fabriqué en France évolue aussi avec son époque ?

Bien sûr, aujourd’hui les créateurs et stylistes vont chercher leur inspiration dans divers secteurs d’activité et nous invitent finalement à nous réinventer en permanence, mais toujours en reposant sur ce savoir-faire traditionnel.

L’art de redonner vie à la maroquinerie

En quoi a consisté ta mission pour le tanneur ?

Nous avons accompagné les équipes de Le Tanneur pour redonner de la force et de la pertinence à la marque, en puisant dans son histoire, en travaillant son identité, en donnant la direction de l'image, en pensant le nouveau concept boutique, jusqu'au sourcing des objets, la recommandation des tenues et même un travail sur l'identité sonore et olfactive de la marque.

Que représente pour toi le tanneur ?

Pour moi, c'est une belle marque de maroquinerie française, et surtout je lis dans le Tanneur tout un art de vivre profondément français, celui des maisons de famille qui vivent au rythme des générations qui les habitent.



Madeleine se distingue également parce qu’elle symbolise un tournant pour la Maison. Avec cette ligne d’exception, nous pouvons exprimer nos idées et laisser parler librement nos années d’expérience.

Combien de personnes sont mobilisées pour la création d’un sac Madeleine ou Louise ?

Es werden etwa zehn Personen benötigt, und es werden alle Gewerke und Fähigkeiten mobilisiert. Zunächst wird das Leder zugeschnitten und vorbereitet, bevor es in Form gebracht wird. Dann gibt es die Montagephasen, einschließlich der Tischarbeit, der typischen Arbeit des Täschners im engeren Sinn. Anschließend erfolgt das Einschlagen der Kanten, das Leder wird fassoniert und in Form gebracht, bevor es von Hand oder maschinell genäht wird. Zum Schluss werden die Schnittflächen eingefärbt, um ein perfektes Finish zu erzielen.

Combien de personnes sont mobilisées pour la création d’un sac Madeleine ou Louise ?

Es werden etwa zehn Personen benötigt, und es werden alle Gewerke und Fähigkeiten mobilisiert. Zunächst wird das Leder zugeschnitten und vorbereitet, bevor es in Form gebracht wird. Dann gibt es die Montagephasen, einschließlich der Tischarbeit, der typischen Arbeit des Täschners im engeren Sinn. Anschließend erfolgt das Einschlagen der Kanten, das Leder wird fassoniert und in Form gebracht, bevor es von Hand oder maschinell genäht wird. Zum Schluss werden die Schnittflächen eingefärbt, um ein perfektes Finish zu erzielen.



Des informations à nous glisser sur les prochains modèles Le Tanneur fabriqués en France ?

Für Herren entwickeln wir Kleinlederwaren aus einem wieder sehr hochwertigen Glattleder. Und für Damen arbeiten wir an Variationen von Louise und der neuen Sans Couture. Wir sind gerade dabei, eine klassische Tasche mit der DNA von Le Tanneur zu überarbeiten. Da wir alle die Geschichte des Hauses genau kennen, ist dies für uns ein Projekt, das wir mit besonderer Leidenschaft verfolgen.

Für Herren entwickeln wir Kleinlederwaren aus einem wieder sehr hochwertigen Glattleder. Und für Damen arbeiten wir an Variationen von Louise und der neuen Sans Couture. Wir sind gerade dabei, eine klassische Tasche mit der DNA von Le Tanneur zu überarbeiten. Da wir alle die Geschichte des Hauses genau kennen, ist dies für uns ein Projekt, das wir mit besonderer Leidenschaft verfolgen.

Des informations à nous glisser sur les prochains modèles Le Tanneur fabriqués en France ?

Für Herren entwickeln wir Kleinlederwaren aus einem wieder sehr hochwertigen Glattleder. Und für Damen arbeiten wir an Variationen von Louise und der neuen Sans Couture. Wir sind gerade dabei, eine klassische Tasche mit der DNA von Le Tanneur zu überarbeiten. Da wir alle die Geschichte des Hauses genau kennen, ist dies für uns ein Projekt, das wir mit besonderer Leidenschaft verfolgen.

Et concernant notre Madeleine, quel est le détail à retenir ?

Da gibt es gleich drei. Ihre Form, die einer Hobo Bag, die nicht auf einem flüchtigen Trend surft, sondern wirklich zeitlos ist. Das zweite ist das Material. Wir sprechen hier über Taurillon aus einem Haus im Südwesten Frankreichs, das wir sehr gut kennen. Ein extrem edles Material. Und schließlich der Schmuck. Wir haben es mit Palladium von sehr hoher Qualität zu tun. Für uns als Lederwarenhersteller ist es schön, eine zeitlose Tasche mit einem edlen Material zu verbinden und dazu noch Metallteile zu haben, die mit den gleichen hohen Standards gefertigt werden, die auch wir an das Material stellen.

En quoi la ligne Louise diffère-t-elle de nos autres sacs ?

Durch die Gestaltung im Inneren. Zunächst sollte es dem Anspruch einer hohen Funktionalität genügen, aber dazu haben wir noch ein Material mit einer besonderen Haptik gewählt. Schon, wenn man die Tasche von außen sieht, passiert etwas. Und es passiert wieder etwas, wenn man den Reißverschluss öffnet und das besonders liebevoll gestaltete Innenleben sieht.

Et concernant notre Madeleine, quel est le détail à retenir ?

Da gibt es gleich drei. Ihre Form, die einer Hobo Bag, die nicht auf einem flüchtigen Trend surft, sondern wirklich zeitlos ist. Das zweite ist das Material. Wir sprechen hier über Taurillon aus einem Haus im Südwesten Frankreichs, das wir sehr gut kennen. Ein extrem edles Material. Und schließlich der Schmuck. Wir haben es mit Palladium von sehr hoher Qualität zu tun. Für uns als Lederwarenhersteller ist es schön, eine zeitlose Tasche mit einem edlen Material zu verbinden und dazu noch Metallteile zu haben, die mit den gleichen hohen Standards gefertigt werden, die auch wir an das Material stellen.

En quoi la ligne Louise diffère-t-elle de nos autres sacs ?

Durch die Gestaltung im Inneren. Zunächst sollte es dem Anspruch einer hohen Funktionalität genügen, aber dazu haben wir noch ein Material mit einer besonderen Haptik gewählt. Schon, wenn man die Tasche von außen sieht, passiert etwas. Und es passiert wieder etwas, wenn man den Reißverschluss öffnet und das besonders liebevoll gestaltete Innenleben sieht.

En quoi la ligne Louise diffère-t-elle de nos autres sacs ?

Durch die Gestaltung im Inneren. Zunächst sollte es dem Anspruch einer hohen Funktionalität genügen, aber dazu haben wir noch ein Material mit einer besonderen Haptik gewählt. Schon, wenn man die Tasche von außen sieht, passiert etwas. Und es passiert wieder etwas, wenn man den Reißverschluss öffnet und das besonders liebevoll gestaltete Innenleben sieht.